Leitbild

Die Initiative Vielfalt wird von Organisationen und engagierten Menschen getragen, die sich für einen zukunftsorientierten Umgang mit der gesellschaftlichen Vielfalt in Kärnten einsetzen. Die Idee zur Initiative entstand im Jahr 2013. Seit dieser Zeit versuchen wir durch kulturelle, wissenschaftliche, diskursive und kreative Veranstaltungen und Aktivitäten der stärker gewordenen pluralen Gesellschaft gerecht zu werden und dadurch vielfältige Zugänge zu einem positiven Miteinander zu ermöglichen.

Die Soirée Internationale, das Fest der Kulturen, wurde zum Aushängeschild der Aktivitäten der Initiative Vielfalt in Kärnten. Sie wurde zur Bühne für Diskussion, Unterhaltung und Zusammentreffen.

 

Die Initiative Vielfalt hat in den letzten Jahren in der spannenden Herausforderung der gesellschaftlichen Veränderung in Kärnten in folgenden Bereichen Vorträge und Diskussionsveranstaltungen organisiert: Bildung, Migration, Ökonomie, Diversität, Inklusion, kulturelle Vielfalt und Zusammenleben, Literatur, sowie Raum für künstlerische Auseinandersetzungen.